Des Berliners größtes Hobby

Wenn man jeden Tag mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln zur arbeit muss ist das manchmal echt kein vergnügen, man wird eingequetscht, fällt über im Weg stehende Koffer, oder kommt nicht durch den Bus weil ein Tourist weder deutsch noch englische Sprache beherrscht und der Busfahrer schon durchs Mikro plärrt, dass im hinteren Teil des Busses noch genug frei ist.

Heute ist mal wieder neben einen Jungen Tourimix ein paar schlechtgelaunte Reiserentner unterwegs gewesen ( die sorte die kann nicht anders ), wenn man schon den Bus nehmen muss, nur weil einen die Taxe zu teuer ist, fehlt einen dadurch auch Komfort, also rin in den Bus und einma quer im wech stehn, wie eine Spinne im Netz auf Beute lauert so lauerte er, darauf sich sein erstes Opfer und nun ja das waren Muddern und icke :-/ 

Im Bus kann es jederzeit zu Körperkontakt kommen ob beim durchlaufen des Busses, wenn einer mitten im Weg stehen will, oder wenn sich jemand direkt neben einen setzt, man ist überall irgendwo mit irgendjemand in kontakt, ob man will oder nicht, dass das so ist, ist es schon immer, ob im Berufsverkehr oder zu Feiertagen und hihi grade erst recht in fiesen Berliner Winter, wenn er denn mal da ist.

Im Winter ist es für jemand der es eilig hat das übelste bei minus Graden will natürlich niemand extra bei 10 Grad unter null 10 – 20 Minuten auf ein Bus warten. Es ist einfach zu kalt und wenn kein Schnee sondern Regen fällt, dann ist es auch zu nass, hihihihihi, da gibt es einen guten Spruch vom Ponyhof

,,

Es gibt kein schlechtes Wetter, sonder nur schlechte Kleidung” und dass passt.

Bleiben wir mal noch im Winter, einfach eine herrliche Jahreszeit, bei den ( ich Gebrauch mal jetzt ein fieses Wort ) mansche Weiber ebend wie ”Discoschlampen” rumlaufen, bei -15 Grad auf pumps, highheels in Nylonstrumpfhosen mit Hotpants, allein der Anblick als Frau in dicken dem Wetter angepassten Klamotten, tut einen schon das hinsehen weh und man friert automatisch mit, dass die dann ihre männlichen Begleiter anranzen ,, schatz! Komm mir ist kalt” muss man sowas verstehn, hehe, nöööö, denn das ist nun nicht mein Problem ich steh da mit mein 0,4l kaffee und grins mir einen.

So, ich bin mal off, Frau muss ebend auch was für ihr Geld tun 😉

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s